Ein Regenbogen entstand im Studio, als uns dieses Rahmenset das erste Mal präsentiert wurde: Das S-Works Venge in der Sagan Edition Mirror LTD

Der Disc-Carbon-Rahmen kommt in einer speziellen Regenbogen-Lackierung, die sich der 3-malige Weltmeister Peter Sagan wahrlich verdient hat.
In limitierter Variante brachte Specialized das Rahmenset auch für den Normalbürger auf den Markt und Uwe verliebte sich recht schnell.

In den weiteren Gesprächen zum Radaufbau wurde klar: Wir dürfen diesmal die Leiter ausfahren und ins ganz hohe Regal greifen. SRAM eTap Red AXS in 2×12, Naben von Chris King und auch den Jugendtraum nach sehr hohen Carbonfelgen in Form der 7.8er von Enve Composites konnten wir erfüllen. Wobei man das Vorderrad natürlich hätte weglassen können, wenn man das Rad wie Sagan ständig im Wheelie bewegt. Die weiteren Komponenten: Sattelstütze, Sattel, Lenker, Vorbau stammen direkt von Specialized.

Der Aufbau – Hightech-Gruppe an Carbon

Nachdem alle Komponenten im Studio eintrafen, machte sich Basti ans Werk. Immer spannend: eine völlig neue Gruppe, hier in Form der eTap AXS, das erste Mal montieren.

Basti montiert das Komplettrad

Komplettrad mit Wow-Effekt

Sagan Edition des S-Works Venge

Man kann es nicht leugnen, man steht vor diesem Rad und denkt: Wow.
Der Rahmen schreit schon nach Geschwindigkeit, in der Sonne glitzern der komplette Regenbogen an der Front und am Unterrohr. Der mattgraue Rest des Rades stehen da in einem schönen Kontrast. Style pur.
Technisch ist das Rad sowieso aus der Oberklasse. Die eTap AXS gehört zum Besten, was der Markt zu bieten hat.

Aber lassen wir Fotos sprechen:

Und dein Traumrad? Schreib uns deine Wünsche und Ideen und wir realisieren dir das individuelle Komplettrad ganz nach deinen Vorstellungen!